33. Sozialrichterratschlag (Hattingen 2017)

33. Sozialrichterratschlag: Hattingen 2017

Der 33. Sozialrichterratschlag findet vom 19. bis 21. Mai 2017 in Hattingen statt.

Wir tagen im DGB-Tagungszentrum Hattingen.

» Programm 2017
» Tagungsbeitrag
» Wegbeschreibung
» Anmeldung


In Hattingen an der Ruhr findet vom 19. bis 21. Mai 2017 der 33. Sozialrichterratschlag statt.

Bildnachweis: Michiel Verbeek Public Domain, via Wikimedia Commons

 

Programm

Freitag, den 19. Mai 2017

ab 15:00 Uhr Anreise
18:00 Uhr Abendessen
19:30 Uhr Begrüßung
Berichte aus der Provinz
20:00 Uhr Vortrag „Migration im Ruhrgebiet“
Referentin: Vanja Mandić (ehem. Stipendiatin der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung)
anschließend gemütliches Beisammensein

Samstag, den 20. Mai 2017

8:00 Uhr Frühstück
9:30 Uhr Arbeitsgemeinschaften:
  • AS
  • AL
  • KA
  • KR
  • R
  • SB/V
  • SO/AY
  • U
12:00 Uhr Mittagessen
14:00 Uhr Ausflüge:
18:00 Uhr Abendessen
19:00 Uhr Vortrag „Initiativen zur Sozialgerichtsforschung“
Referent: Prof. Dr. Felix Welti (Universität Kassel)
20:00 Uhr Kulturprogramm: Literatur zum Anliegen des Sozialrichterratschlags
(Rolf Becker, Schauspieler – angefragt)
anschließend Schwofen mit Jens und Konrad

Sonntag, den 21. Mai 2017

8:00 Uhr Frühstück
9:30 Uhr Podiumsdiskussion zum Thema: „Migration und Arbeitsmarkt“
Teilnehmer:
  • Annette Haas (Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung) – Eingangsstatement „Fakten und Daten des Zuwanderungsmonitors“
  • Rüdiger Winter (Arbeit und Leben Hamburg) – Eingangsstatement „Entwicklung der Arbeitnehmerfreizügigkeit – Arbeiten in Deutschland zu fairen Bedingungen gestern und heute“
  • Thomas Westphal (Wirtschaftsförderung Dortmund) – Eingangsstatement „Chancen und Stolpersteine bei der Integration ausländischer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer“
12:00 Uhr Vorstellung des Sozialrichterratschlages 2018 in Thüringen
12:30 Uhr Mittagessen, danach Abreise